33. Rennsteig-Ski-Langlauf
Unser Ski-Langläufer Manfred Karsch gönnte sich dieses Jahr die Teilnahme am Rennsteiglauf in Oberhof, der gleichzeitig die Thüringer Landesmeisterschaft beinhaltete.
Samstags fand der 19 km lange Skatinglauf statt. Start und Ziel befanden sich im Biathlonzentrum, auch die Biathlonlaufstrecken mit den bekannten Teilen „Birxstieg, Wolfsschlucht oder Sägespähnerunde"wurden in die anspruchsvolle Streckenführung integriert. Der Skatinglauf selbst glich wegen der Neuschneeauflage eher einem Tiefschneetreten als einem flüssigen Laufen. Seltsamerweise kam noch dazu, dass die Rennstrecke nicht gesperrt war und sich zwischen den Sportläufern die Wochenend-
Hobbyläufer tummelten. Trotzdem erreicht Manfred das Ziel nach 1.43 Std. als Siebter seiner Altersklasse. Am Sonntag dann der Hauptlauf über 38 km klassische Technik mit rd. 500 Teilnehmern. Es wurden zwei Runden der Skatingstrecke gelaufen, diesmal aber gut gespurt und die Freizeitläufer stellten kein Hindernis dar. So konnte voll durchgezogen werden und bezeichnenderweise lief Manfred die erste Runde in 1.41 Std., also schneller als der Vortags-
Skatinglauf. Die Gesamtstrecke meisterte er in 3.41 Std. als 20.er der Altersklasse.

ma_rennsteig33
Manfred Karsch im Zielbogen des Rennsteigskilaufes