Skibasar-Archiv

Ski-Basar in Remchinger Kulturhalle macht mit fast 1.000 Artikeln Vorfreude

Ski-Basar in Remchinger Kulturhalle macht mit fast 1.000 Artikeln Vorfreude

Remchingen (zac). Obwohl es erst so richtig herbstet, lohnt es sich für Wintersportbegeisterte früh dran zu sein: Kaum öffnete der Skiclub Remchingen am Samstagnachmittag Punkt halb drei die Türen der Kulturhalle, schon stürmten lange Besucherschlangen in den großen Saal, stürzten sich auf gut erhaltene Skier und Snowboards und tummelten sich um bügelweise Schneejacken oder haufenweise Helme, Handschuhe und Zubehör. „Der Skibasar des Remchinger Skiclubs ist ein ideales Angebot. Vor allem wenn man Kinder und Jugendliche hat, die die Sachen schnell verwachsen, ist das das Beste was man machen kann“, freute sich Markus Weber mit seiner 16-Jährigen Tochter Samira. Dem konnte Kelterns Bürgermeister Steffen Bochinger nur zustimmen, der das alte Paar Skier seines Sohnes am Vormittag abgegeben und sich nun gemeinsam auf die Suche nach einem größeren machte.

„Im Sommer betreibe ich Triathlon als Wettkampfsport – im Winter ist das Skifahren das optimale Training, da es ähnliche Muskeln beansprucht“, stellte Peter Brede aus Walzbachtal-Jöhlingen fest. Da er vom früheren Eishockeyspielen den Schlittschuh-Stil noch gut drauf habe, fahre er ab und zu gerne im Skating-Stil und begab sich daher auf die Suche nach einem ganz besonders glatten und schmalen Langlauf-Ski: „Wegen ein paar Mal im Jahr sehe ich es nicht ein, für ein paar hundert Euro spezielle Skier zu kaufen.“ Beraten von Manfred Karsch wurde er schnell fündig – für schlappe 40 Euro.

Mit knapp 1.000 angebotenen Artikel war auch Holger Bodemer zufrieden mit der diesjährigen Resonanz des Basars. Vor einem Jahr hatte der Nöttinger den Vorsitz des Skiclubs von Bärbel Schütz übernommen, die weiterhin als Kassier aktiv ist. Nun heißt es warten auf den Winter – für das erste Adventswochenende steht die erste Vereinsausfahrt nach Sölden auf dem Programm: „Selbstverständlich ist hier jeder willkommen, ob Profi oder Anfänger“, warb Bodemer, dessen Team die Teilnehmer bei unterschiedlichen Wintersportarten und Schwierigkeitsgraden begleitet: „Uns ist es wichtig, dass nie jemand alleine unterwegs ist.“

IN SCHAREN stürzten die Besucher nach der Hallenöffnung auf das vielfältige Angebot an Skiern, Snowboards und Zubehör beim Rechinger Skibasar. Foto: Zachmann

AUF DIE KOMMENDE SKISAISON freuen sich Holger Bodemer (von links), Jürgen Werner und Bärbel Schütz vom Skiclub Remchingen. Foto: Zachmann

Menü