UHU' s wandern auf den Wallberg
Bei fast frühlingshaftem Wetter spazierten 16 Skiclübler/Innen zwei Tage nach dem
Gedenktag zur Zerstörung Pforzheims auf den „Monte Scherbelino" um selbst an dieses
Ereignis vor 69 Jahren erinnert zu werden. Hilfreich hierbei sind der dortige Gedenkstein
und die Stelen mit den Bildern der zerstörten und wieder aufgebauten Innenstadt. Doch
auch sonst entschädigt der Panoramablick über die gesamte Region den Bergaufstieg. Danach
gönnte sich die Seniorengruppe eine Stärkung im Schützenhaus Brötzingen, bevor es
Richtung Dietlingen (Steinbruch) nach Hause ging.

uhus_wallberg
UHU -Gruppe vor den Bildstelen