UHU-Radtour mit Hindernissen
Die für den 12.4. geplante Radtour nach Bad Wildbad musste wegen des schlechten Wetters abgesagt werden. Neuer Termin wurde der 19.4. - herrliches Radfahrwetter. Also trafen sich neun Radler beim Bahnhof zum Kauf der Fahrkarten am Automat. Drei Minuten vor Zugabfahrt
kam per Durchsage die Mitteilung: Der Zug nach Wildbad fällt wegen Lokführersteik aus!
Was nun? Umplanung der Tour. Da die Bundesbahn fuhr, gings mit dem Regionalexpress nach Pforzheim und von dort per Radl auf den Enztalradweg Richtung Mühlacker. Bei Enzberg beschloss die Gruppe das (eigentlich für das Eyachtal vorgesehene ) Fischessen am Böllstrichsee bei Bauschlott einzunehmen. Folglich gings bei Enzberg steil hoch nach Aize (Ötisheim) „nuff" und weiter über Dürrn zum Böllstrichsee. Forelle, Saibling oder Pangasiusfisch mundeten vorzüglich, ehe die Rückfahrt über Göbrichen und Königsbach-Stein zu Rolf Engel in Singen erfolgte. Letzterer lud zu einem „Absacker" auf seiner Sonnenterrasse ein - Vielen Dank dafür.

uhus_bad_w_2011
Radlergruppe vor dem Rathaus in Enzberg