Sommerfest 2006

Am Samstag, den 29. Juli trafen sich 25 Kinder bei der Skihütte zum Spielen, Toben, Radfahren, Grillen und Übernachten.
Bevor die Gruppe zur geplanten Radtour aufbrach, gab es erst einmal eine Wasserbombenschlacht die bei den tropischen Temperaturen für eine angenehme Abkühlung sorgte.
Selbst der kurze Regenschauer am Abend konnte die begeisterte Ski-Jugend nicht davon abhalten, das vorbereite Grillgut, Stockbrot und Würstchen im Freien zu Grillen. Frisch gestärkt forderten die Kids ihre Betreuer zu einen genialen Fußballspiel heraus, bei dem die Jugend und die Erwachsenen ihr ganzes Können einsetzten.
Eine kleine Nachtwanderung sorgte dafür, dass alle Kinder gerne das große Schlafzelt mit den in Reih und Glied aufgestellten Feldbetten aufsuchten um sich zur Ruhe zu begeben.
Schon kurz nach Sonnenaufgang waren einige Frühaufsteher bereit für ein Sonntagsfrühstück. So wurden Leckereien wie Waffeln und Pfannekuchen gebacken, die mit großem Genuss verspeist wurden.
Bei Spiel und Spaß wurde eine Abschlussverlosung - bei der eine Jugendausfahrt und Tageskurse zu gewinnen waren – vorgenommen. In diesem Jahr waren ausschließlich die Mädels die Sieger – was den Jungs natürlich überhaupt nicht gefallen hat –. Doch alle waren sich einig, im nächsten Jahr wollen alle wieder dabei sein und bedankten sich beim Jugendleiter Dirk und seinem Team für ein super organisiertes Camp-Wochenende.