Kindertagesausfahrten Feldberg
Die beiden ersten Tagesausfahrten zum Feldberg verlangten den Teilnehmern einiges ab:
Nach kleinen Startschwierigkeiten - Doppeldecker kaputt, dafür 2 Ersatzbusse, ging's im Schneegestöber zum Feldberg. Auf dem Gipfel eisiger Wind, dafür super Schnee.
60 Kinder und 16 Betreuer und Helfer, nach 2 Tagen hintereinander waren alle sehr erledigt.
Fast alle Anfänger fuhren am zweiten Tag schon mit dem Lift.
Doch hochmotivierte Wintersportler kann nichts erschüttern und so hatten alle Riesenspaß und freuen sich jetzt auf die letzte Ausfahrt am 21. Januar.

feldb_2012_1