Bike-Wochenende im Pfälzer Wald
Ein weiteres Highlight in unserem MTB Kalender ist das seit nun 4 Jahren im September durchgeführte Bike -  Wochenende im Bike Park am Johannis-Kreuz. Unsere Anlaufstelle war wie in den letzten Jahren auch, das Hotel Waldschlössel in Spyerbrunn im Elmsteiner Tal. Samstagmorgen um 8:30 war Abfahrt -  mit 9 Bikern sind wir gut gelaunt in die Pfalz aufgebrochen. Bereits um 10°° Uhr waren wir am Ausgangsort, haben uns schnell vorbereitet und schon ging’ los. Erste Höhenmeter zum Johanniskreuz waren zu bewältigen. Dort ist der Ausgangspunkt aller gut ausgeschilderten Touren. Samstag haben wir die Tour Richtung Rotalben angesteuert und nach sagenhaften Anstiegen und Downhills haben wir Pause im Naturfreundehaus gemacht. Nach der Stärkung ging’s weiter auf die zweite Hälfte der Tour, die wieder zurück zum Ausgangspunkt führte. Weitere etliche Höhenmeter und Singspiels waren zu erklimmen, die uns schon einiges an Kraft und Kondition abforderte. Die Wunden und Schmerzen (Birgit)wurden anschließend mit Weizenbier behandelt. Und abends?? Natürlich spitze Essen, für jeden war etwas dabei.

2. Tag
Nach etwas kürzerer Nacht und einem schönen Frühstück wurden die noch müden Knochen widerwillig in Bewegung gesetzt. Heute sollte eine leichtere Tour angestrebt werden. Was sich jedoch nur als guter Vorsatz erwies. Natürlich waren wieder nicht zu bewältigende Anstiege auf Single-Trails zu bewältigen. Dies wurde   einem Funbiker fast zum Verhängnis, der sich kurz in Richtung Tal verabschiedete. Dem nicht genug, setzte ein weiterer Biker noch einen drauf und konnte sich gerade noch zur Seite werfen, bevor es in 10 Meter Tiefe abwärts ging. Sein Rad hat sich  zwischen zwei Bäumen verfangen. Aber zum Glück ist weder Mensch noch Material etwas passiert. Alle Schutzengel waren da wohl unterwegs. Daraufhin suchten wir dann besser befahrbare Wege bis nach Lamprecht aus und kehrten im Gaisbock ein. Nach einer ausgiebigen Mittagspause wurde der Heimweg nach Spyerbrunn „angetreten“. Auf der Strasse wurden noch einmal alle Reserven mobilisiert und wir fuhren zügig zum Hotel zurück.
Alles in allem war es dann wieder ein gelungener Tag. Kurz vor der Heimreise gab’s noch eine kleine Stärkung mit dem Versprechen, nächstes Jahr wieder zu kommen.

Besonderen Dank geht noch an die Firma Cycle-Sport die uns Testmaterial zur Verfügung gestellt hat.

funb_tour1
Unsere Biker aus einem etwas anderen Blickwinkel.