Faschingsausfahrt 2017
Am 24.02.2017 fuhren wir fast pünktlich um 15.00 Uhr und gut gelaunt in Richtung Südtirol, um für vier Tage das Skigebiet rund um den Sella Stock und die Plose im Eisacktal zu erkunden.

Aufgrund des üblichen Freitagmittag Staus kamen wir mit leichter Verspätung gegen 23.30 Uhr im Hotel Spitalerhof in Klausen an. Die Wirtsleute, Isabella und Günter, empfingen uns wieder sehr herzlich. Nach einem letzten Drink an der Bar gingen alle bald ins Bett.
Am Samstag starteten wir nach dem Frühstück in Richtung St. Christina, wo wir die Skipässe kauften. Danach strömten die Teilnehmer in verschiedenen Gruppen in das große Skigebiet aus. Die meisten entschlossen sich jedoch gleich einmal die Sella Ronda „grün" zu bestreiten, da samstags die Pisten gewöhnlich leerer sind als sonst. Die ersten drei Tage hatten wir sehr schönes sonniges Wetter, so dass wir das schöne Panorama genießen konnten. Ein Teil der Gruppe fuhr bis auf die Marmolada auf 3.342 m. Von dort hatte man einen Weitblick bis zur Wildspitze und Similaun im Ötztal. Am Dienstag an der Plose war es dann leider ein wenig regnerisch und nebelig. Der Schnee im Allgemeinen war recht wenig, doch die Pisten waren wie gewohnt super präpariert. Am Samstagabend organisierten unsere Wirtsleute einen Tanzabend mit Livemusik, welcher sehr gut ankam.
Südtirol ist immer wieder eine Reise wert.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer/innen, Kuchenspenderinnen und Helfer/innen und freuen uns aufs nächste Jahr mit Euch!

Fasching2017

Hoch oben auf der Marmolada!