Freiburg Marathon 2015
Am Samstag, den 28.03.2015, machte sich eine Mannschaft aus insgesamt 16 Personen, verteilt auf zwei Busse auf den Weg nach Freiburg, um am 29.03.2015 am Freiburger Staffel-Marathon mit drei Staffeln teilzunehmen.

Nachdem wir zügig in Freiburg ankamen, fuhren wir als erstes zur Messe, um unsere Startunterlagen abzuholen. Der ein oder andere kaufte noch etwas auf der Marathonmesse. Danach fuhren wir in die Stadt, wo eine Gruppe Kaffee trinken und shoppen ging, und die andere eine Brauerei besichtigte. Nach einem gemeinsamen Abendessen in unserem Hotel verteilten wir die Startunterlagen und besprachen noch einmal, wer wem den Zeitmessungschip zu übergeben hat. Am Sonntag früh, nach dem Frühstück, ging es dann wieder los Richtung Messe. Leider war es ziemlich kalt und windig, die Wetteraussichten waren nicht gerade sonnig. Um 11.40 Uhr starteten die ersten Läufer - Geli, Susi und Anette - auf die 7 Km Strecke. Sie übergaben an Natascha, Bernhard und Gabi, die die 14 Km liefen. Danach übernahmen Holger, Markus und Frank und die wiederum übergaben in der Stadt an Simone, Martina und Frank, die zurück zur Messe liefen. Glücklicherweise liefen wir alle ohne nass zu werden, nur windig war es nach wie vor. Die 42 Km absolvierten wir in 4:32 Stunden und freuten uns alle, als wir gemeinsam über die Ziellinie liefen. Den ganzen Ausflug hatten wir Markus Leonhard und Dieter Oechsle zu verdanken, da diese vor über einem halben Jahr eine Wette abgeschlossen hatten. Markus hat die 7 Km super bewältigt, Dieter konnte aufgrund seiner Erkältung nicht laufen, machte sich dann aber mit der Betreuung der Gruppen (S-Bahn Zeiten, wo ein- u. aussteigen etc.) gemeinsam mit Ute, Karin und Ralf sehr nützlich. Vielen Dank an unsere Fans und auch an Franky und Geli, die spontan eingesprungen sind. Obwohl eine Vierer-Staffel viel Wartezeit beinhaltet, hat es allen doch sehr viel Spaß gemacht. Nach einem gemeinsamen Abschlussessen beim Takis gingen alle glücklich nach Hause.

 

freib_marat_2015