Nordic-Walking-Marathon in Pforzheim
Wenn schon mal eine Marathonveranstaltung in Pforzheim stattfindet, dann sollte man auch daran teilnehmen. Zumindest dachten so die Walker Nadine und Friedemann Höckh und Manfred Karsch. Die Höckh´s starteten beim Halbmarathon über 21 km und liefen nach rd. 3 ½ Stunden ins Ziel, nachdem sie die bergige Strecke von Brötzingen über Ersingen, Bilfingen,Stein und zurück walkten. Manfred gönnte sich diese Strecke doppelt, ergänzt um weitere 4 km wegen Fehlleitung zu Beginn des Laufes. Er schaffte die dann 46 km in 5 ¾ Stunden immer noch als Erster der wenigen „Marathonläufer".


Im Ziel: Manfred Karsch, Nadine und Friedemann Höckh