Saisonabschluss in Hintertux
Wenn Engel reisen:
der Skiclub startet zu der letzten Ausfahrt der Saison und der Wettergott zieht alle Register.
Bereits bei der Abfahrt am Donnerstag strahlendes Frühlingswetter und das sollte sich in den nächsten Tagen nicht ändern.
Nach einer kurzweiligen Anreise in unsere schnuckelige Unterkunft Alpenfriede in Juns wurden wir von Wirtin Uschi bereits erwartet und mit leckeren Suppen verwöhnt.
Aufgrund der guten Schneelage im Zillertal wurde freitags das Skigebiet Finkenberg/ Mayerhofen ausgewählt und dies erwies sich als goldrichtig.
Tolle Pisten und strahlender Sonnenschein soweit das Auge reichte - es war einfach nur schön.
Jeder konnte individuell den Skitag beenden, war doch unsere Unterkunft schnell mit dem Skibus zu erreichen.
Den 2. Tag verbrachten wir dann auf dem Hintertuxer Gletscher - hier herrschten noch richtig winterliche Bedingungen.
Fazit dieses Skitages - kalt, windig mit viel Sonnenschein und 2 kaputte Skistöcke.
Das Essen im Hotel ließ wie immer keine Wünsche offen - Küchenchef Harry übertraf sich mal wieder selbst.
Den Abschlusstag verbrachten wir wieder im Skigebiet Finkenberg/ Penken.
Wehmütig wurden dann am Nachmittag die letzten Schwünge gezogen, bevor uns Busfahrer Paul in Hippach an der Talstation alle in Empfang nahm.
Es war wieder einmal ein toller Saisonabschluss - jetzt heißt es ab in die Sommersaison und fit halten für den nächsten Winter.
Das Reiseteam des Skiclubs bedankt sich bei allen Teilnehmern der Saison 2011/2012.
Auch für die nächste Saison werden bestimmt wieder interessante Ausfahrten vorbereitet.
Bleibt alle gesund und munter, bis es wieder heißt:
Skiheil für die Saison 2012/2013.

htux_2012
Skiclübler auf dem höchsten Punkt am Gletscher -der gefrorenen Wand.